STADTRADELN 2020 in Oldenburg wird international

Beim STADTRADELN 2020 vom 6. bis 26. September 2020 in Oldenburg können Radelnde nicht nur der Umwelt und sich selbst etwas Gutes tun, sondern auch gemeinnützige Organisationen unterstützen. Zusätzlich bringen die gesammelten Kilometer die Teilnehmenden auf einer virtuellen Radtour zu den Partnerstädten der Stadt Oldenburg voran. Die „Radtour“ ist in fünf Etappen aufgeteilt. Lesen Sie mehr über STADTRADELN 2020 »

Faire Woche: Sport und Fairer Handel im Fokus

Am Freitag, 11. September 2020, startet die bundesweite Faire Woche, die größte jährlich stattfindende Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Auch Oldenburg, seit September 2019 ausgezeichnete Fairtrade-Stadt, wird sich mit einem bunten Programm unter dem Motto „Oldenburg spielt fair“ daran beteiligen.

Federführend koordiniert werden die Aktivitäten durch das Aktionsbündnis „Oldenburg handelt fair“. Das Ziel der Initiative: den Fairen Handel in Oldenburg präsent und erlebbar machen. Lesen Sie mehr über die Aktionen der Fairen Woche in Oldenburg »

Oldenburg trauert um Alfred Mtsi, ehemaliger Bürgermeister von Buffalo City Metro

Der ehemalige Bürgermeister von Oldenburgs Partnerkommune in Südafrika, Buffalo City Metro, Alfred Mtsi, ist jetzt an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung gestorben. Bei Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann löste diese Nachricht tiefe Betroffenheit aus: „Ich habe Alfred Mtsi als wichtigen Regionalpolitiker im Eastern Cape und als Führungsfigur des dortigen ANC, vor allem aber als sehr warmherzigen Menschen und freundlichen Gastgeber kennengelernt“, sagte Krogmann. Lesen Sie mehr über Alfred Mtsi »

Oberbürgermeister Krogmann nimmt Schutzmasken entgegen

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat am Mittwoch, 22. April 2020, gleich zwei Lieferungen von Schutzmasken aus China entgegen genommen. Im Klinikum ist eine Lieferung aus dem befreundeten Krankenhaus in Dalian angekommen. Dieses sehr willkommene Material wird für das medizinische Personal im Klinikum verwendet. Weitere 20.000 Einwegmasken sind aus Oldenburgs Partnerstadt Xi'an in Oldenburg eingetroffen. Lesen Sie mehr zur Unterstützung aus China »

Digitaler Holocaust-Gedenktag

Am Dienstag, 21. April 2020, hat Oberbürgermeister Jürgen Krogmann anlässlich des Holocaust-Gedenktages auf Einladung von Oldenburgs Partnerkommune Mateh Asher an einer Videokonferenz des Staatspräsidenten teilgenommen. Lesen Sie hier mehr zum digitalen Gedenken »

Französischer Stoff für Oldenburger Kohl

Das Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten fand auch 2020 wieder in Berlin statt. Dieses Mal aber mit einer besonderen Neuerung bei diesem sehr auf Tradition bedachten Großereignis in der niedersächsischen Landesvertretung. Zum ersten Mal unterstützte Oldenburgs Partnerstadt Cholet die Veranstaltung mit einem Beitrag. Anstatt der üblichen Platzdeckchen mit einem rot-weißen Karomuster lag 2020 eine Variante des roten Taschentuchs von Cholet auf den Tischen. Lesen Sie mehr über die Tücher aus Frankreich »

Website-Projekt MeinZwilling.com

Chapeau! Die Liaison zwischen der Stadt Oldenburg und dem französischen Cholet bekommt neuen Schwung. Beide Partnerstädte, die einander seit 1985 freundschaftlich verbunden sind, heben das Knüpfen von Kontakten ins digitale Zeitalter: Gemeinsam wurde die Website „MeinZwilling.com“ entwickelt, die Oldenburgerinnen und Oldenburger über eine Online-Plattform mit Menschen in Cholet zusammenbringt. Lesen Sie mehr über das Projekt MeinZwilling.com »

Zuschüsse für Begegnungen und Projekte im Rahmen der Städtepartnerschaften und internationalen Kooperationen

Das Team der Internationalen Beziehungen im Büro des Oberbürgermeisters ist für Sie da: Unser Ziel ist es, dass eine Städtepartnerschaft auf breiter Ebene, also zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Vereinen, Firmen und so weiter, in Oldenburg gelebt wird. Neben der Unterstützung durch das Team der Internationalen Beziehungen kann bei der Stadt Oldenburg auch ein finanzieller Zuschuss für Begegnungen und Projekte im Rahmen der Städtepartnerschaften und internationalen Kooperationen beantragt werden. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung »