Ehrenamt

Lieblingsorte in Oldenburg – ein Projekt der Integrationslotsinnen und Integrationslotsen

Seit nunmehr einem Jahr können die Integrationslotsinnen und Integrationslotsen aufgrund des Lockdowns und der damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen wenig persönlichen Kontakt zu Neuzugewanderten in Oldenburg halten und müssen daher kreative Wege gehen, um trotzdem mit ihnen in Verbindung zu bleiben. Deshalb wurden Ideen entwickelt, wie man „aus der Ferne“ Projekte für und mit Neuzugewanderten verwirklichen könnte, die zudem auch einen langfristigen Nutzen haben sollen.

So wurde die Idee geboren, dass die Integrationslotinnen und Integrationslotsen darüber berichten, an welchem Ort in Oldenburg sie sich besonders gerne aufhalten und von welchem sie glauben, dass auch neu in Oldenburg lebende Menschen diesen Ort kennenlernen sollten. Von diesem Ort wurden Fotos gemacht und nützliche Informationen zusammengetragen.

Es sind insgesamt 30 abwechslungsreiche und interessante Orte zusammen gekommen, die mittlerweile in einer schönen Broschüre veröffentlicht wurden. Diese Broschüre kann  Personen, die neu nach Oldenburg ziehen, eine Möglichkeit bieten, die Stadt besser kennen zu lernen und zu erfahren, wo sich Oldenburgerinnen und Oldenburger gerne aufhalten.  Vielleicht ist ja auch der eine oder andere Ort dabei, den selbst „Alteingesessene“ noch nicht kennen.