Serviceangebot der Stadt Oldenburg

Neues Formular für Corona-Tests unter Aufsicht

Mit der geänderten niedersächsischen Corona-Verordnung, die seit Montag, 10. Mai 2021, gilt, werden erste Lockerungsschritte für das gesellschaftliche Leben umgesetzt. Zum neuen Stufenplan des Landes gehören auch umfangreiche Corona-Testpflichten. So müssen Kundinnen und Kunden beispielsweise in Einzelhandelsgeschäften mit mehr als 200 Quadratmetern Verkaufsfläche einen negativen Test, eine vollständige Impfung oder Genesung vorweisen. Für einen Besuch in der Außengastronomie, in Museen und Galerien oder bei kulturellen Veranstaltungen gelten die gleichen Voraussetzungen.

Soweit für den Besuch der genannten Bereiche Testungen vorgeschrieben sind, können dies PCR- oder PoC-Schnell- oder -Selbsttests sein. Die Selbsttests müssen allerdings unter Aufsicht durchgeführt werden. Zulässig ist eine Testung direkt vor oder im Eingangsbereich eines Geschäftes, eines Gastronomiebetriebes oder einer Veranstaltung. Auch am Arbeitsplatz ist eine Testung unter Aufsicht möglich. Die Testergebnisse sind jeweils mit einer Bescheinigung zu belegen.

Formular hier herunterladen

Um die Abläufe für die Bürgerinnen und Bürger zu erleichtern, hat das Land Niedersachsen ein Formular bereitgestellt. Dieses kann von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie Einzelhandelsgeschäften, Gastronomie und Kultureinrichtungen sowie Sportvereinen zur Bescheinigung des Corona-Tests unter Aufsicht kostenfrei verwendet werden. Jede ausgestellte Bescheinigung kann innerhalb von 24 Stunden beliebig oft verwendet werden. Das Formular kann auch am Bildschirm ausgefüllt werden.