Termine

Haben Sie Beratungsbedarf zu den Themen der Sanierung? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Für eine Rücksprache bei der Sanierungsstelle sind unter Beachtung der geltenden Beschränkungen sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie die nachfolgenden Regelungen einzuhalten. Um Wartezeiten vor Ort aus Gründen des Infektionsschutzes zu vermeiden wird dringend empfohlen, einen Termin telefonisch oder per E-Mail mit den zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern zu vereinbaren.

Das dient zum einen dazu, dass wir die aufgrund der aktuellen Situation empfohlenen Hygienevorsichtsmaßnahmen einhalten können. Zum anderen können Sie sich dann sicher sein, dass wir vor Ort und nicht in anderen Terminen sind und dass wir uns auf Ihr Anliegen vorbereitet und genügend Zeit für Sie eingeplant haben.

Die richtige Sachbearbeiterin/den richtigen Sachbearbeiter für die jeweiligen Sanierungsgebiete finden Sie auf der Kontaktseite der Stadterneuerung ».

Kreyenbrück-Nord

61. Sitzung des Sanierungsbeirates

Am Donnerstag, 3. Juni 2021, findet voraussichtlich um 19 Uhr die 61. Sitzung des Sanierungsbeirates Kreyenbrück-Nord in der Aula der IGS Kreyenbürck, Brandenburger Straße 40, 26133 Oldenburg, statt.

Wenn Sie dem Link folgen, erhalten Sie einen Überblick zur Tagesordnung (wird noch erstellt).

Hier finden Sie das Protokoll (Vorentwurf) der 60. Sitzung » (PDF 576).

Der Zutritt zum Zuhörerbereich ist ausschließlich für angemeldete Personen mit Einlasskarte möglich. Insgesamt stehen bis zu 18 Plätze je Sitzung zur Verfü­gung. Anmeldungen werden noch bis 2. Juni 2021 tele­fo­nisch unter 0441 235-2293 oder per Mail an stadtplanung(at)stadt-oldenburg.de entgegengenommen. Sofern mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze eingehen, werden die Einlasskarten nach dem Zeitpunkt des Eingangs vergeben.

Wir bitten, beim Betreten und Verlassen des Besprechungsraumes einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Einhaltung der Abstandsregelungen zu beachten.

Die Sitzungen des Sanierungsbeirates sind öffentlich
– Interessierte sind herzlich willkommen.