Aktuelles vom Markt

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Themen von den Oldenburger Wochenmärkten. Hierzu zählen unter anderem Aktionen wie das Frühlingsfest oder auch das saisonale Warenangebot.

Hinweise zu den Wochenmärkten während der Corona-Pandemiezeit

Neuer Bäcker freitags in Kreyenbrück

Backmeisterei Haselünne jetzt freitags in Kreyenbrück

Der Wochenmarkt in Kreyenbrück hat nach längerer Zeit freitags wieder einen Bäcker. Seit Freitag, 20.November 2020, steht Christian Gembolis aus Haselünne auf dem Wochenmarkt Kreyenbrück. Er bietet hier jetzt seine traditionell hergestellten Backwaren, wie Brote, Brötchen, Baguettes und Kuchen und Torten an. In der Weihnachtszeit werden auch Christstollen angeboten.

 

Charlotte Herlyn mit Naturwaren auf dem Pferdemarkt

Charlotte Herlyn bietet für die Kunden Naturwaren aus den verschiedensten Bereichen an

Seit Anfang Sommer 2020 bietet Frau Herlyn viele verschiedene Waren aus den unterschiedlichsten Bereichen an. Hierzu zählen besondere Salze und Pfeffer, die entsprechenden Mühlen dafür, Schokoladen aber auch effektive Mikroorganismen, sowohl für die Reinigung im Haushalt, als auch für die Unterstützung der körperlichen Gesundheit.

Stadt Oldenburg ehrt langjährige Wochenmarktbeschickerinnen und Wochenmarktbeschicker

Die Stadt Oldenburg ehrt einmal im Jahr langjährige Wochenmarktbeschickerinnen und Beschicker. Fünf Jubilare wurden am Donnerstag, 1. Oktober 2020, für die langjährige Zusammenarbeit auf den städtischen Wochenmärkten geehrt. Stadträtin Dagmar Sachse überreichte gemeinsam mit Michael Lorenz, Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes, Blumensträuße sowie Urkunden und bedankte sich bei den Beschickerinnen und Beschickern.

Das 10-jährige Jubiläum feierten Michael Teipel (Haushaltswaren auf dem Pferdemarkt) sowie Feremez Düman (Fisch auf dem Pferdemarkt). Das 25-jährige Jubiläum feierten Elfriede Backhaus (Geflügel und Eier auf dem Pferdemarkt und in Kreyenbrück) sowie Inge Schraad (Blumen und Trockengestecke auf dem Pferdemarkt), die leider nicht anwesend sein konnte. Das 40-jährige Jubiläum feierte Eduard Penshorn (Blumen auf dem Pferdemarkt).

Wir gratulieren herzlich!

Wochenmarkt Eversten seit 1. Oktober 2020 unter städtischer Regie

Die Marktverwaltung der Stadt Oldenburg hat zum 1. Oktober 2020 die Durchführung des Wochenmarktes Eversten übernommen. Nach 15 Jahren in Regie des Eversten Marktmanagement unter Leitung von Hans-Günther Zemke hat der Verein die Durchführung des Wochenmarktes Eversten in die Hände der Stadt Oldenburg übergeben.

Wochenmarkt Kreyenbrück, zusätzliche Parkplätze auf der neu gestalteten Ostseite

Seit Mitte August 2020 sind die zusätzlich errichteten Parkplätze auf der neu gestalteten Ostseite des Klingenbergplatzes nutzbar. Somit stehen für Besucherinnen und Besucher des Wochernmarktes Kreyenbrück zusätzliche Parkplätze zur Verfügung. Die Parkplätze sind gebührenpflichtig.

Wochenmarkt Bloherfelde sucht für mittwochs Verstärkung

Die Stadt Oldenburg sucht zur Erweiterung des Angebotes noch neue Anbieterinnen und Anbieter für den Bloherfelder Wochenmarkt. Gesucht werden für mittwochs Beschicker für die Bereiche Geflügel, Käse und Backwaren, sowie freitags für den Bereich Backwaren.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich mit der Marktverwaltung in Verbindung setzen.

Erreichbar ist die Marktverwaltung telefonisch unter 0441 235-2266, per Mail unter wochenmarkt(at)stadt-oldenburg.de oder schriftlich an Stadt Oldenburg, Marktverwaltung, Pferdemarkt 14, 26121 Oldenburg.

Keine Hunde und Fahrräder auf den Wochenmärkten

Die Stadt Oldenburg weist aufgrund verstärkter Beschwerden von Marktbesucherinnen und Besuchern darauf hin, dass es verboten ist, Hunde und Fahrräder mit auf den Wochenmarkt zu nehmen. Dieses sollte nicht nur aufgrund der bestehenden Verbote unterlassen werden, sondern auch im Sinne aller Marktbesucherinnen und Besucher. Fahrräder erschweren, insbesondere älteren Menschen, das Gehen in den vollen Gängen auf den Wochenmärkten. Hunde sollten schon aus hygienischen Gründen nicht mit auf den Markt genommen werden.

Gem. § 9 Abs. 4 Satz 5 der Marktordnung der Stadt Oldenburg ist es unzulässig, Tiere mitzuführen (ausgenommen sind Blindenhunde und Therapiehunde), § 9 Abs. 4 Satz 7 verbietet es außerdem Fahrzeuge (ausgenommen Krankenfahrstühle) auf dem Markt mitzuführen oder zu fahren. Hierzu zählen auch Fahrräder. Verstöße gegen die Verbote können mit Bußgeldern geahndet werden.

Freies WLAN auf den Innenstadt-Wochenmärkten

Auf den Innenstadt-Wochenmärkten Pferdemarkt und Rathausmarkt gibt es jetzt freies WLAN. Mehr zum Thema freies WLAN »