22.02.2021

Ein Sieg für die Liebe

Oldenburg. Im von der Stadt Oldenburg initiierten Ideenwettbewerb #OL2112 gibt es die erste Entscheidung. Im Themenfeld „Digitalisierung & Verwaltung“ waren Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, ihre Ideen zur Verbesserung unserer Stadt einzureichen. Abstimmen konnten alle, die sich auf der Partizipationsplattform www.gemeinsam.oldenburg.de angemeldet hatten.

Die ersten Gewinnerinnen und Gewinner stehen nun fest: Durchsetzen konnte sich die Idee „Love in live – Das moderne Standesamt“ von Andrea, Malte und Timo. Sie schlagen vor, eine technische Infrastruktur zu schaffen, die es über Live-Übertragungen Familienangehörigen sowie Freundinnen und Freunden ermöglicht, auch aus der Ferne und in Zeiten von Corona-Beschränkungen virtuell bei der standesamtlichen Trauung eines Brautpaares dabei zu sein. Das Gewinner-Trio darf nun seine Idee Oberbürgermeister Jürgen Krogmann vorstellen und für eine Umsetzung werben.

Beim Ideenwettbewerb #OL2112 werden im Laufe dieses Jahres Vorschläge zu insgesamt zwölf Themenbereichen gesammelt. In der nächsten Runde können Oldenburgerinnen und Oldenburger bis zum 14. März ihre Ideen zum Themenbereich „Bildung & Schule“ einreichen. Mitmachen kann man unter gemeinsam.oldenburg.de/ol2112