23.02.2021

„Bei Anruf Kunst!“ wird fortgesetzt

Oldenburg. Das Horst-Janssen-Museum setzt seine in Pandemie-Zeiten beliebte Reihe „Bei Anruf Kunst!“ mit zwei neuen Terminen im März fort: Am Donnerstag, 11. März, und am Sonntag, 21. März, stellen die Telefonführungen Horst Janssen, den Verführungskünstler, vor.

Horst Janssen hatte ein durchaus bewegtes Leben und spaltete schon zu seinen Lebzeiten die Meinungen über sich. Dabei begleiteten ihn seine Frauen und Freundinnen durch Höhen und Tiefen. Was gefiel den Frauen an Janssen, der sich in der Öffentlichkeit häufig als lauter und provokanter Zeitgenosse zeigte? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Telefonführung entdecken mit der Kunstvermittlerin Geraldine Dudek die charmante Seite des Künstlers anhand von Liebesgaben und  privaten Zeugnissen seines Lebens. Vorab erhalten sie per Post die benötigten Abbildungen und den Zugang zur Telefonkonferenz. Die Telefonführung kostet 4,50 Euro auf Rechnung. Bei einem Festnetzanschluss entstehen keine weiteren Telefonkosten. Die Anmeldung ist telefonisch unter 0441 235-2887 oder per Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de möglich.

Termine:
Donnerstag, 11. März,  10 bis 11.30 Uhr, mit Anmeldung bis zum 4. März
Sonntag, 21. März,  14.30 bis 16 Uhr, mit Anmeldung bis zum 11. März

Horst Janssen: Die Elefantenführerin, Leporello © (Horst Janssen) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Horst Janssen: Die Elefantenführerin, Leporello © (Horst Janssen) VG Bild-Kunst, Bonn 2021